+49 (0) 23 06 / 99 66 444 kontakt@heilpraktikerin-sylvia.de

Die Fett-weg-Spritze

Die Fett-weg-Spritze ist eine neue Behandlungsmethode, die sich hervorragend dafür eignet kleinere Fettpolster zu behandeln denen man mittels einer Diät oder durch Sport nicht beikommt. Damit wird ganz gezielt dem Fett in einer bestimmten Region zu Leibe gerückt.

Die Spritze enthält ein Extrakt aus der Sojabohne mit dem Wirkstoff Phosphatidylcholin. Und das ist aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung in der Lage, Fett aufzulösen. Wenn diese Lösung in das Fettgewebe gespritzt wird, bewirkt es, dass das Fett sich spaltet und das ebenfalls vorhandene Lecithin mit Fettsäuren gefüllt. wird. Der Inhalt der Fettzellen wird dann über das Blut und die Lymphflüssigkeit zur Leber transportiert und dort abgebaut. Die Fettzellen werden aufgelöst.
Diese Methode ist eine wirksame Behandlung für unerwünschter Problemzonen, wie z.B. kleine Fettpolster an Kinn, Hals, Armen, Hüften, Beinen, Bauch. Cellulite und „Reiterhosen.

Sie ist eine effiziente Methode ganz ohne OP und stellt deshalb eine Alternative zur Fettabsaugung. Umfangsverminderungen von 2 bis 4 cm sind damit zu erzielen. Auch bezeichnet man diese Spritze als Straffungsspritze, da sie der Haut neue Elastizität verleiht.

Einsatzbereiche – Überall da, wo Fett ist!

Nicht als Ersatz zur Liposuktion, 200-300 Gramm Fett als Maximum.

Zum Ausgleich von Unebenheiten nach einer Liposuktion.

Im Gesicht:

  • Doppelkinn
  • Wangen

Am Körper:

  • Reiterhosen
  • Oberschenkel Innenseiten
  • unteres Gesäß (Bananenfalte)
  • Hüften
  • Ober- und Unterbauch
  • Schulter- und Achsel Fettwülste
  • erschlaffte Fettpolster an den Oberarmen
  • Rücken Fettwülste
  • Kniegelenke

 

gewichtsredu